Für den Durchblick im Label-Dschungel

    oder

    Pro Specie Rara

    www.prospecierara.ch

    Gütesiegel der Stiftung ProSpecieRara für Produkte und Betriebe, die den Erhalt von traditionellen Kulturpflanzen und gefährdeten Nutztieren unterstützen

    Zeicheninhaber

    ProSpecieRara

    Labeltyp

    Gütesiegel

    "Transparenz"
    Der Labelinhaber antwortet auf Anfragen. Informationen zu den Kriterien und dem Labelsystem sind online zugänglich. Ein Stakeholder-Prozess stellt sicher, dass die Kriterien sinnvoll sind (weitere Infos).

    "Unabhängige Kontrolle"
    2-Augen-Prinzip: Eine vom Zeicheninhaber unabhängige Kontrollstelle führt regelmässig Kontrollen durch. Diese finden auch unangemeldet statt (weitere Infos).

    "Zertifizierung"
    4-Augen-Prinzip: Nach erfolgter Kontrolle wird der Kontrollbericht nochmals von einer unabhängigen und akkreditierten Zertifizierungsstelle überprüft (weitere Infos).

    Jährlich melden die Betriebe basierend auf einem Vertrauenssystem ihre Umsatzmengen und die Quellen für Bezüge von Saat-/Pflanzgut, respektive Rohwaren. Es erfolgen stichprobenweise angemeldete Kontrollen durch ProSpecieRara. Betriebe mit grossem Umsatz an ProSpecieRara Produkten (Coop-Handelskanäle) werden jedoch durch ProSpecieRara und Partner entlang der Produktionskette eng begleitet (Beratung beim Saatgutbezug, Betriebs-Besuche durch Berater des Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (Fibl)). Eine Zertifizierung erfolgt nicht.

    Inhalte des Labels

    Ökologie

    Tierwohl

    Soziales

    Fair Trade

    Gesundheit

    Herkunft

    Über Inhalte des Labels

    "Inhalte des Labels". Die Inhalte, über welche dieses Label eine Aussage macht, sind grün markiert (Weitere Infos).

    Früchte, Gemüse, Eier, Fleisch, Milchprodukte, Wolle, Imkereiprodukte, Saat- und Pflanzengut, Tee, Zuchttiere, Getreide

    Das Label dient als Anerkennung der Betriebe für die aktive Erhaltung von Sorten- und Rassen. Für die Vergabe des Pro Specie Rara Labels wird von den ausgezeichneten Betrieben keine Gütesiegelgebühr erhoben. Somit ist ein externes Kontroll- und Zertifizierungssystem nicht finanzierbar. Produkte mit grösseren Verkaufszahlen sind neben dem Pro Specie Rara Label auch mit einem Bio-Label oder dem Hochstamm Suisse Label ausgezeichnet. Hier kann auf bestehende Kontrollsysteme zurückgegriffen werden.

    Produkte mit diesem Label hier kaufen

    Internetmarktplatz ProSpecieRara, Anbieter ProSpecieRara

    Inhalte im Detail

    Allgemeine Kriterien

    Das ProSpecieRara-Gütesiegel beinhaltet keine direkt umweltrelevanten Anforderungen an die Betriebe. Es bezieht sich also nicht auf Anbau-, Haltungs- und Verarbeitungsmethoden, sondern gibt Auskunft über Sorten- und Rassenechtheit. Die Qualität der geförderten Genetik ist durch das ProSpecieRara-Erhaltungssystem gewährleistet. Das ProSpecieRara-Gütesiegel bildet die Grundlage für die nachhaltige Absicherung und Förderung der Biodiversität im Bereich der Kulturpflanzen und Nutztiere.

     

    Früchte und Gemüse

    Pflanzen:

    • Anbauung oder Vermehrung von nachweislich traditionellen ProSpecieRara-Sorten
    • Bezug des Saatgut und Pflanzmaterial aus klar definierten ProSpecieRara-Quellen (ProSpecieRara-Sortenfinder oder andere Gütesiegelbetriebe)
    • Verifikation von Sorten aus eigenen Quellen durch ProSpecieRara
    • Bei erfolgreicher Vermehrung wird Referenzsaatgut an ProSpecieRara zugesandt

    Eier

    Tiere:

    • Ordentliche Mitgliedschaft des Züchters in einem von ProSpecieRara anerkannten Zuchtverein
    • Regelmässige und korrekte Meldung von Tierdaten bei der Zuchtbuchstelle
    • Aktive und reinrassige Zucht
    • Zusammenarbeit des Züchters mit der Zuchtleitung des Zuchtvereins
    • Teilnahme des Züchters beim Aufzuchtleistungsprogramm des Zuchtvereins (z.T. fakultativ)

    Fleisch

    Tiere:

    • Ordentliche Mitgliedschaft des Züchters in einem von ProSpecieRara anerkannten Zuchtverein
    • Regelmässige und korrekte Meldung von Tierdaten bei der Zuchtbuchstelle
    • Aktive und reinrassige Zucht
    • Zusammenarbeit des Züchters mit der Zuchtleitung des Zuchtvereins
    • Teilnahme des Züchters beim Aufzuchtleistungsprogramm des Zuchtvereins (z.T. fakultativ)

    Milchprodukte

    Tiere:

    • Ordentliche Mitgliedschaft des Züchters in einem von ProSpecieRara anerkannten Zuchtverein
    • Regelmässige und korrekte Meldung von Tierdaten bei der Zuchtbuchstelle
    • Aktive und reinrassige Zucht
    • Zusammenarbeit des Züchters mit der Zuchtleitung des Zuchtvereins
    • Teilnahme des Züchters beim Aufzuchtleistungsprogramm des Zuchtvereins (z.T. fakultativ)

    Getreide

    Pflanzen:

    • Anbauung oder Vermehrung von nachweislich traditionellen ProSpecieRara-Sorten
    • Bezug des Saatgut und Pflanzmaterial aus klar definierten ProSpecieRara-Quellen (ProSpecieRara-Sortenfinder oder andere Gütesiegelbetriebe)
    • Verifikation von Sorten aus eigenen Quellen durch ProSpecieRara
    • Bei erfolgreicher Vermehrung wird Referenzsaatgut an ProSpecieRara zugesandt

    Pflanzen und Saatgut

    Pflanzen:

    • Anbauung oder Vermehrung von nachweislich traditionellen ProSpecieRara-Sorten
    • Bezug des Saatgut und Pflanzmaterial aus klar definierten ProSpecieRara-Quellen (ProSpecieRara-Sortenfinder oder andere Gütesiegelbetriebe)
    • Verifikation von Sorten aus eigenen Quellen durch ProSpecieRara
    • Bei erfolgreicher Vermehrung wird Referenzsaatgut an ProSpecieRara zugesandt

    Haben Sie eine Frage?

    Gerne dürfen Sie uns kontaktieren.

    Tel. +41 (0)44 267 44 11 E-Mail eva.hirsiger@pusch.ch

    Wir hätten da eine Frage

    Dürfen wir Sie mit einer Nutzerumfrage nerven? Sie dauert nur fünf Minuten, versprochen! ;)


    Nein danke.
    Bitte nicht mehr an diese Umfrage erinnern.
    Ja.
    Hier geht’s zur Umfrage.